Induktionskochfeld 80 cm

Heutzutage wird nur noch selten mit Gas gekocht. Die Feuerstelle wird durch den modernen Herd von heute abgelöst. Dabei handelt es sich meist um Ceran- oder Induktionskochfelder. Besonders Letztere sind immer mehr im Kommen. In unserem Test haben wir uns ausführlich mit den zahlreichen Modellen beschäftigt, die per Induktion angetrieben werden. Dabei ist uns aufgefallen, dass es nicht nur den einen typischen Induktionsherd gibt.

Es gibt das Induktionskochfeld in verschiedenen Größen. So finden wir das Induktionskochfeld 80 cm und 90 cm. Doch auch kleinere Größen sind vertreten, wie z.B. das Induktionskochfeld 70 cm und 60 cm. Wer nur wenig Platz in seiner Küche hat, greift jedoch lieber zum Modell mit 30 cm Breite. Wir zeigen dir, welches Kochfeld zu dir passt und welches Induktionskochfeld 80 cm wir dir empfehlen können.

Was macht Induktion so besonders?

Siemens EH975SZ17E Kochfeld Elektro / Edelstahl / 91,2 cm / Innovative Induktions-Technologie macht Kochen schneller, sauberer und sicherer / schwarz - 3Mit Induktionskochfeldern wird schneller gekocht. Das ist eine Aussage, mit der immer mehr Hersteller für ihre Platten werben. In der heutigen Zeit geht es um Effizienz, Schnelligkeit und Qualität. Wir wollen alles so schnell und so gut wie möglich – auch beim Kochen. Das ist auch der Grund, warum immer mehr Hobby- und Chefköche zum Induktionskochfeld 80 cm greifen.

Die Hitze wird im Induktionskochfeld 80 cm per Magnetfelder erzeugt. In den Kochfeldern befinden sich magnetische Spulen, die mit den Topf- und Pfannenböden reagieren. Was abstrakt klingt, ist absolut effektiv. Denn die Hitze wird innerhalb kürzester Zeit generiert. Dabei kommt es jedoch nicht zur Erhitzung der Platte selbst. Nur der Topf erhitzt sich. Das bedeutet, dass kaum Verbrennungsgefahr besteht und auch Kinder geschützt werden.

Das Induktionskochfeld 80 cm kann außerdem schnell gereinigt werden. Wie oft ist dir schon passiert, dass dir etwas übergekocht ist und du es kaum von der Platte abgewischt bekommen hast? Die Induktionsfläche besteht aus Glaskeramik, die sich hervorragend leicht abwischen lässt. Das liegt wiederum daran, dass die Platten nicht erhitzt werden und die Speise sich somit nicht am Material festsetzen kann.

Welche Größe soll es sein?

Immer öfters sehen wir das Induktionskochfeld 80 cm in deutschen Küchen. Doch was macht das Kochfeld so besonders? Zum einen passt es perfekt zu den heutigen Backöfen. Es lässt sich hervorragend mit dem Backofen koppeln und bedienen. Doch auch autarke Kochfelder sind erhältlich. Das bedeutet, dass du das Kochfeld auch ohne Backofen in deine Küche integrieren kannst.

Dabei steht vor allem das Induktionskochfeld 80 cm im Vordergrund. Viele Küchen sind so ausgerichtet, dass das Kochfeld perfekt hineinpasst. Sollte jedoch weniger Platz vorhanden sein, kann auch nach Induktionskochfeld 70 cm oder 60 cm gegriffen werden. Die Größe ist letztendlich nur dann entscheidend, wenn es um die Regelmäßigkeit des Kochens geht. Für wen kochst du und wie oft? Musst du regelmäßig Speisen für eine Großfamilie zubereiten, bietet sich das Induktionskochfeld 80 cm an. Für Single Haushalte und Paare ist das Induktionskochfeld 60 cm jedoch sicherlich ausreichend.

Warum Induktionskochfeld 80 cm kaufen?

Wozu auch du einen Induktionskochfeld 80 cm gut gebrauchen kannst, möchten wir dir verraten. Oft denken wir, dass zwei kleine Platten zum Kochen ausreichen. Doch schnell werden wir uns darüber klar, dass das meist nicht ausreicht. Entweder kommen die Eltern zu Besuch oder wir kochen im Freundeskreis. Für solche Fälle sollte daher ein Herd mit großer Fläche vorhanden sein. Der Induktionskochfeld 80 cm bietet genau das!

Den Grund für Induktion haben wir dir ja schon erläutert. Mit der Magnetspannung wird dein Essen wesentlich schneller erhitzt als auf anderen Herdarten. Außerdem spart der Induktionskochfeld 80 cm bis zu 30% Energie. Das liegt daran, dass die Energie direkt in den Topf fließt und die Kochfelder nicht erst erhitzt werden.

Auch in Sachen Sicherheit kann das Induktionskochfeld 80 cm punkten. Denn nach dem Ausschalten der Kochfelder werden diese innerhalb von Sekunden auf Raumtemperatur abgekühlt. Das ist insbesondere dann ein wichtiges Kriterium, wenn du Kinder hast. Erwähnen möchten wir außerdem noch einmal, dass sich die Platten wirklich nur gering erwärmen. So sinkt auch schon beim Kochvorgang die Verbrennungsgefahr.

Die Funktionen im Test

Es gibt verschiedene Funktionen, die das Induktionskochfeld 80 cm in deine Küche liefert. Wir möchten dir einige davon vorstellen. Denn wir sind der Überzeugung, dass sie dir das Induktionsfeld etwas näher bringen.

Power Funktion

Wenn von der Power Funktion gesprochen wird, ist damit gemeint, Wasser besonders schnell zu erhitzen. Mit nur einem KnopfdruckBosch PXY875DE2E Serie 8 Kochfeld Elektro / 81,6 cm / schwarz / Power Boost / erweiterte FlexInduktions-Zone / edelstahl / Induktion wird dein Teewasser innerhalb kurzer Zeit zum Kochen gebracht. Wer auch Speisen mit dieser Funktion zum Kochen bringen möchte, sollte aufpassen. Denn feste Speisen können schnell anbrennen.

Stop and go

Diese Funktion bietet dir beim Kochen eine Pause. Das bedeutet nichts anderes, als dass der Kochvorgang für eine kurze Zeit unterbrochen und die Temperatur heruntergedreht wird. Zu einem beliebigen Zeitpunkt kann der Kochprozess sodann wieder aufgenommen werden. Wenn du also kurzfristig die Küche verlassen musst, kannst du dies den Herd entsprechend wissen lassen.

Kindersicherung

Die Kindersicherung darf heutzutage bei keinem modernen Herd fehlen. Daher solltest du darauf achten, dass auch dein Wunsch Modell mit dieser Funktion ausgestattet ist. Durch die Kindersicherung können die Kinder an den Bedienelementen drehen wie sie wollen, ohne dass etwas passiert.

Timer

Wer sich lieber auf eine Uhr als auf sein Gefühl verlässt, ist beim Timer genau richtig. Dieser kann mit einer bestimmten Zeit eingestellt werden und kommt zum Ertönen, sobald die Zeit abgelaufen ist. Das akustische Signal ist in der Regel so laut, dass dieses auch in den weiteren Räumen des Hauses zu hören ist.

Hersteller von Induktionskochfeldern

Siemens EH975SZ17E Kochfeld Elektro / Edelstahl / 91,2 cm / Innovative Induktions-Technologie macht Kochen schneller, sauberer und sicherer / schwarz - 2Die Hersteller von Induktionsfeldern geben sich der heutigen Technik hin und das merken wir als Verbraucher beim Kochen. Wir sind flexibler wie nie zuvor und durch praktische Funktionen wird eine Menge Zeit beim Kochvorgang gespart.

Es gibt unzählige Hersteller von Induktionsfeldern. Hierzu zählen nicht nur die bekannten Marken wie AEG, Bosch und Siemens. Wir haben auch andere Hersteller wie Bauknecht, Ellrona und Neff ausfindig machen können, die das Induktionskochfeld 80 cm in ihrer Produktreihe haben. Dabei unterscheiden sich die Modelle nicht nur in ihrer Breite, sondern auch in ihren Kochfeldern.

Die Kochzonen auf dem Induktionskochfeld 80 cm gibt es in der unterschiedlichsten Ausstattung. So finden wir Modelle von Siemens und Bosch mit vier Kochzonen, von denen es sich bei einer Zone um eine Bräterzone handelt. Doch besonders die exotischen Modelle, die durch schlichte Linien gezeichnet sind und rechteckige Felder darstellen sollen, konnten bereits viele Kunden überzeugen.

Induktionskochfeld 80 cm: Unsere Empfehlungen

Wir haben für dich drei Modelle gefunden, die wir dir bereits nach Qualität und Funktionen gefiltert haben. Du ersparst dir damit die große Suche nach dem richtigen Gerät.

Induktionskochfeld 80 cm – Neff TT 4384 N

Das Induktionskochfeld 80 cm von Neff ist der TT unter den Audis. Vier Kochzonen sorgen dafür, dass du für Familie und Freunde kochen kannst. Und nicht nur das! Die Kochfelder bieten sogar so viel Platz, dass sich kinderleicht mit zwei Personen kochen lässt. Dein Partner wird von nun an keine Ausrede mehr haben!

Auf den Kochfeldern finden wir eine Bräterzone sowie eine Warmhaltezone. Alle Kochzonen verfügen über eine Powerstufe. Das bedeutet, dass du deine Speisen im Nu erhitzen kannst. Zudem sind auch Timer und Wecker vorhanden. Auf dem digitalen Display werden dir die verschiedenen Kochstufen angezeigt und auch die Restwärme wird dir nicht vorenthalten. Mit der Kindersicherung wird das Komplettpaket an Funktionen abgerundet. Für eine gute Optik sorgt auch der Edelstahlrahmen, der das dunkle Kochfeld noch mehr zum Glänzen bringt.

Induktionskochfeld 80 cm – Siemens EH975SZ17E

Wer das Siemens Induktionskochfeld 80 cm zum ersten Mal sieht, erkennt auf dem ersten Blick, dass hier viel Technik dahinterstecken muss. Die große Glaskeramikfläche weist in der Mitte eine runde Kochfläche auf, die erweitert werden kann. Rechts und links davon sind jeweils zwei Kochfelder zu erkennen, die in rechteckiger Optik gehalten sind. Diese Flächen bieten dir eine maximale Freiheit bei der Nutzung der Platten.

Schauen wir uns die weiteren Funktionen an, kommt auch bei diesem Induktionskochfeld 80 cm der Timer zum Einsatz. Zudem können wir einen Countdown einrichten, der uns nach Ablauf per Signalton darüber informiert. Auch bei diesem Induktionskochfeld finden wir die Power Funktion vor, die von Siemens als powerBoost bezeichnet wird.

Induktionskochfeld 80 cm – Bosch PKC845F17

Mit dem Induktionskochfeld von Bosch haben wir ein Modell mit zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten vor uns stehen. Ob du mit nur einem Knopfdruck die Temperatur bestimmen möchtest oder dir auf einem Blick anzeigen lassen möchtest, in welcher Leistungsstufe sich die jeweiligen Platten derzeit befinden, findest du mit diesem Modell all das.

Die vier Kochzonen auf dem Induktionskochfeld 80 cm lassen eine automatische Topferkennung zu und schalten sich automatisch aus, sobald das Kochgeschirr vom Herd genommen wird. Muss du mal schnell etwas erhitzen, kannst du dies mit der Power Funktion tun. Wasser lässt sich im Handumdrehen zum Kochen bringen. Per Sensortaste kannst du die Kochzonen erweitern, sollte der Topf zu groß sein. Insgesamt 17 Leistungsstufen sind bei dem Induktionskochfeld 80 cm von Bosch enthalten.

Fazit Induktionskochfeld 80 cm

Tefal IH2018 Induktionskochfeld Everyday (6 voreingestellte Programme, 9 Heizstufen automatische Topferkennung, 2.100 W) - 9Wer sich für einen Induktionsherd entscheidet, tut dies aus gutem Grund. Wir gehen mit der Zeit und möchten unsere Speisen mit der besten Technik zubereiten. Dabei macht es nur einen geringen Unterschied, ob es sich um ein Induktionskochfeld 60 cm oder 80 handelt. Je nach Größe deiner Küche und Einsatzbereich wirst du das richtige Modell für dich finden. Sollte dies noch immer zu klein sein, bietet dir das Induktionskochfeld 90 cm sicherlich mehr Platz. Die Hobby- und Chefköche unter uns können sich austoben!

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis


Kommentar schreiben


2 Kommentare

[…] Die verschiedenen Größen […]

[…] Die verschiedenen Größen […]